Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Anamnese

Bei Ihrem ersten Besuch in meiner Praxis führen wir zuallererst ein Anamnesegespräch durch. Hierdurch lerne ich Sie und Ihre Krankengeschichte kennen.

Irisdiagnose

Ihre Augen sind neben ihrer Schönheit auch mehr als individuell. Mit einer Irislupe betrachte ich Ihre Augen und erfahre vieles über Ihre Dispositionen, Ihre körperlichen oder organischen Schwächen sowie Ihren Stoffwechsel.

Dunkelfeld

Mit Hilfe eines Dunkelfeldmikroskopes analysiere ich einen Tropfen Ihres Blutes. Es zeigt mir den Zustand Ihres Stoffwechsels, Organschwächen, Parasiten- und Pilzbefall, und den Zustand ihrer roten und weissen Blutkörperchen. Und Sie können es sich live mit ansehen.

Labor

Eine weitere Diagnostik ist die Labordiagnostik. Je nach Krankheitsbild ist die Einsendung von Blut, Stuhl oder Speichel sinnvoll.

 

 

Akupunktur

Ein kleiner Stich der so viel bewirken kann. Meist nutze ich die Ohrakupunktur, um Patienten bei akuten und chronischen Erkrankungen zu behandeln. 

Ernährungsberatung

Die Basis bei jedem Heilerfolg ist eine gesunde Ernährung. Daher spielt bei mir in dem für Sie ausgearbeiteten Therapieplan eine Ernährungsempfehlung immer eine Rolle.

Regulationstherapien

 

 

Craniosacrale Osteopathie

Eine körperorientierte, manuelle Behandlungsform, welche sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Beschwerden im Bewegungsapparat, aber auch Kopfschmerzen, Tinitus, Erschöpfung können hiermit sehr gut behandelt werden.

Viscerale Osteopathie

Ein weiterer Zweig der Osteopathie, welcher sich den internistischen Problemen wie Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen, Senkungsbeschwerden widmet.

Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie wirkt wie die Ohrakupunktur über Reflexzonen. Hier allerdings nun am Fuß. Diese Therapieform eignet sich gerade für Kinder.

 

 

 

 

 

Schröpfkopfbehandlung

Bei einer Schröpfkopfbehandlung wird zuerst die Rückenmuskulatur massiert und dann die Schröpfgläser gezielt aufgesetzt. Durch den Unterdruck wirken sie tief ins Gewebe. Fasziale Verspannungen können gelöst werden, der Lymphfluss angeregt und Schlackenstoffe gelöst werden. Durch den visceralcutane Zug wirken Schröpfgläser auch stärkend auf Organe wie Leber und Niere.

medizinische Massagen

Verspannungen kennt jeder. Eine gute medizinische Massage ist da eine Erleichterung. Je nach Ursache nutze ich den Einsatz von Schröpfgläsern.